Jubiläumslogo 25 Jahre Nostalgiebahnen in Kärnten

Sonderzüge in ganz Kärnten

Nicht nur auf unserer Hausstrecke von Weizelsdorf nach Ferlach sind unsere historischen Eisenbahnfahrzeuge im Einsatz! Im Jahr 2018 befahren wir für Sie die schönsten Strecken mit unseren Oldtimern zu interessanten Veranstaltungen.

Die letzte Fahrt im Jahr 2017 bestreitet unser Elektro- Schnelltriebwagen 4042.01. Er fährt Sie am 16. Dezember 2017 zum Adventmarkt in der steirischen Landeshauptstadt Graz, natürlich inklusive einer kleinen Straßenbahnrundfahrt mit einer Oldtimergarnitur des Tramway Museums Graz.

Ebenfalls wird es unser Elektro- Schnelltriebwagen 4042.01 sein, der die Sonderfahrtensaison 2018 eröffnet. Am Tag der Arbeit (Feiertag), dem 01. Mai 2018, besuchen wir Graz, wo wir in einen Sonderzug nach Lieboch umsteigen. Dieser wird von der dienstältesten Dampflok der Welt, der GKB 671, bespannt. In Lieboch besichtigen wir das TEML (Technisches Eisenbahnmuseum).

Anfang Juni (02. Juni) besuchen wir das 26. Gailtaler Speckfest. Ausgangspunkt der Fahrt ist St. Veit an der Glan. Mit Zwischenhalten in Maria Saal, Klagenfurt, am Wörthersee und Villach Hbf wird die Fahrt zu einer unvergesslichen Reise. Gezogen wird die Garnitur von einer historischen Lokomotive, welche auf einem Teil der Strecke Unterstützung von unserer Oldtimer- Elektrolokomotive 1245.05 bekommt.

Eine weitere Sonderfahrt ist jene zum 75. Villacher Kirchtag - Österreichs größtem Brauchtumsfest – am 04. August. Unsere Dampflok 93.1332 zieht die Nostalgiewaggons von Ferlach über Klagenfurt nach Villach. Hier haben wir einen längeren Aufenthalt eingeplant, damit Sie den Villacher Kirchtag bestens genießen können!
Tipp: Verbinden Sie diese Sonderzugsfahrt mit einem Wochenendurlaub in Kärnten und besuchen Sie am darauffolgenden Sonntag unsere "Rosentaler Dampfzüge" und das "Technikmuseum Historama Ferlach".

Für Eisenbahnfreunde bieten wir auch im Herbst ein interessantes Ziel mit unserem Elektro- Schnelltriebwagen 4042.01 an. Am 22. September besuchen wir die "Höllentalbahn" in Payerbach Reichenau. Unsere Fahrtstecke von Klagenfurt über St. Veit und den Neumarkter Sattel führt uns dabei auch über die weltberühmte Semmeringbahn.

Im Frühherbst (30. September) haben wir eine Sonderfahrt mit der Dampflok 93.1332 in Vorbereitung. Die geänderte Fahrtstrecke führt von Klagenfurt über den Wörthersee nach Villach, von dort entlang des Ossiacher Sees und Feldkirchen nach St. Veit/Glan zum 656. St. Veiter Wiesenmarkt.

Unsere Saison 2018 beendet der Elektro- Schnelltriebwagen 4042.01. Er fährt Sie am 15. Dezember von Villach über den Neumarkter Sattel ins steirische Admont zum bezaubernden Adventmarkt im Stift Admont.

Unsere Fahrten

16.12.2017:

 
 

Sonderfahrt mit dem ET 4042.01 von Villach über den Neumarkter Sattel nach Graz zum eindrucksvollen Grazer Advent.

 

01. Mai:
 

 

 

 

 

Mit dem ET 4042.01 von Klagenfurt über St. Veit/Glan, und den Neumarkter Sattel nach Graz, dort umsteigen in den Sonderzug mit der dienstältesten Dampflok der Welt (GKB 671) nach Lieboch inkl. Besuch des Technischen Eisenbahnmuseums TEML.

 

02. Juni:

 
 

Sonderzug mit Oldtimerlokomotiven von St. Veit an der Glan über Klagenfurt, Velden, Villach und Arnoldstein nach Hermagor zum 26. Gailtaler Speckfest

 

04. August:

 

Dampfsonderzug mit der 93.1332 von Ferlach nach Villach zum 75. Villacher Kirchtag.

 

22. September:

 

 

 

 

Sonderfahrt mit dem ET 4042.01 von Klagenfurt über St. Veit / Glan, den Neumarkter Sattel, die Semmeringbahn nach Payerbach-Reichenau, dort Besichtigung und Fahrt mit der Höllentalbahn.

 

29. September:

 

 


 

Dampfsonderzug mit der 93.1332 von Klagenfurt entlang des Wörthersees nach Villach, weiter entlang des Ossiacher Sees und Feldkirchen nach St. Veit an der Glan zum 657. Wiesenmarkt.

 

15. Dezember:

 
 

Sonderfahrt mit dem ET 4042.01 von Villach über den Neumarkter Sattel nach Admont zum bezaubernden Adventmarkt im Stift Admont.

 

25. Oktober:

 

 

Dampfsonderzug mit der 93.1332 zum GailtålBauer von Klagenfurt Hbf über Villach nach Kirchbach im Gailtal